Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Handbuch Binnenschifffahrtsfunk

Anrufverfahren gemäß Handbuch Binnenschifffahrtsfunk - Allgemeiner Teil

  • Aufgrund vieler Anfragen bzgl. des Anrufverfahrens bei Not-, Dringlichkeits- und Sicherheitsverkehr, welches im Handbuch Binnenschifffahrtsfunk - Allgemeiner Teil, herausgegeben durch die Zentralkommission für die Rheinschifffahrt (www.ccr-zkr.org), veröffentlicht wurde, wird die folgende Information gegeben:

    Das neue Anrufverfahren ist bei UBI-Prüfungen bzw. in der Praxis seit dem 01.10.2018 anzuwenden.

Handbuch Binnenschifffahrtsfunk - Allgemeiner Teil - 2017

  • Der Allgemeine Teil des Handbuches unterliegt der Zuständigkeit der Zentralkommission für die Rheinschifffahrt und wird auch redaktionell von dieser Stelle bearbeitet. Für Inhalt und Aktualität ist somit die ZKR die zuständige Stelle.
  • Download von der Website der ZKR in Straßburg

Handbuch Binnenschifffahrtsfunk - Regionaler Teil Deutschland - 2021

  • Im aktuellen Handbuch Binnenschifffahrtsfunk, Regionaler Teil Deutschland (Ausgabe 2021) wurden ab Seite 83 Informationen zur Änderung der Meldepflicht gemäß § 9.05 Moselschifffahrtspolizeiverordnung (MoselSchPV) auf der Mosel zum 01.07.2021 aufgenommen.
  • Nach der letzten Änderung der BinSchStrO trifft der aktuell gültige Wortlaut des § 1.10, Nr. 1 Buchst. l u. a. folgende Aussage über das Handbuch Binnenschifffahrtsfunk, das sich an Bord befinden muss:
    "Ein Abdruck des Handbuchs Binnenschifffahrtsfunk, Allgemeiner Teil und Regionaler Teil Deutschland für die befahrene Wasserstraße, in der jeweils geltenden Fassung; als Abdruck gilt auch eine elektronische Textfassung, wenn sie jederzeit lesbar gemacht werden kann."
  • Durch die Verwendung eines Computers in Verbindung mit einem den Inhalt des Handbuchs Binnenschifffahrtsfunk enthaltenden geeigneten Speichermedium wie z. B. Festplatte, CD-ROM oder USB-Stick wird die oben genannte Vorschrift erfüllt.
  • Das Layout des Handbuches ist für einen beidseitigen Druck vorgesehen. Bitte nehmen Sie die entsprechenden Druckereinstellungen vor.

Handbuch Binnenschifffahrtsfunk - Regionaler Teil Österreich und Deutschland (Main, Main-Donau-Kanal und Donau) - 2021

  • Das Handbuch Binnenschifffahrtsfunk muss als Pflichtexemplar an Bord eines mit Funk ausgerüsteten Schiffes mitgeführt werden.
  • Die vorliegende Publikation des Handbuches unterliegt der Zuständigkeit des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus der Republik Österreich:

    Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
    Abteilung IV/3
    Radetzkystraße 2
    1030 Wien

Das Handbuch Binnenschifffahrtsfunk ist zu beziehen...

  • Das Handbuch Binnenschifffahrtsfunk ist als Loseblattsammlung im Ringordner inklusive eines automatischen Ergänzungsdienstes bei aktuellen rechtlichen Änderungen über den Binnenschifffahrts-Verlag zu beziehen:

    Binnenschifffahrts-Verlag
    Springer Fachmedien München GmbH
    Aschauer Str. 30
    81549 München
    Tel. +49 (0)89 203043-1600
    Vertriebsservice@springernature.com

Wichtiger Hinweis

Die Übernahme und Bereitstellung von Inhalten dieser Interpräsentation auf fremden Servern ist ausdrücklich untersagt. Gegen sogenannte "Deep-Links", in Verbindung mit Nennung der Fachstelle der WSV für Verkehrstechniken, bestehen von unserer Seite keine Bedenken. Wir bitten um Verständnis, auch im Interesse einer einheitlichen und aktuellen Vorhaltung von Informationen zum Handbuch Binnenschifffahrtsfunk.